Unsere Leistungen - Transfer Pricing

Transfer Pricing

Mit "Transfer Pricing" wird die Gestaltung von konzerninternen Verrechnungspreisen zwischen Unternehmen bzw. Niederlassungen in verschiedenen Staaten bezeichnet. Wichtige Aufgaben sind dabei die Ausarbeitung von Verträgen, die Festlegung von konzerninternen Preisen für Lieferungen und Leistungen (auch im Finazbereich), die Erstellung der erforderlichen Dokumentation und Vorvereinbarungen mit den italienischen und den ausländischen Finanzbehörden.

Haupttätigkeiten

  • Überarbeitung der bisher angewandten transfer pricing policies
  • Definition und Umsetzung neuer TP policies
  • Benchmarking Analysen (Güter, Leistungen, Finanzgeschäfte, IP licensing) auch über spezifische Datenbanken
  • Erstellung von Transfer-Pricing-Dokumentation (Masterfile, Country File, Country by Country Reporting)
  • Ausarbeitung von Verträgen zur Regelung der konzerninternen Transaktionen
  • Aushandlung von Vorabvereinbarungen (Advance Pricing Agreements) mit Finanzbehörden in Italien und im Ausland
  • Beratung bei Steuerprüfungen und der außergerichtlichen Beilegung von Steuerstreitverfahren (z.B. im Rahmen der einvernehmlichen Steuerfestsetzung), Beistand im Steuerstreit
  • Einleitung von internationalen Verständigungsverfahren im Bereich der Doppelbesteuerung (z.B. Mutual Agreement Procedures – MAPs; EU Arbitration Convention)

Cookies helfen uns, unsere Leistungen zu erbringen. Mit der Nutzung dieser Leistungen akzeptieren Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr.